Mittwoch, 26. Juli 2017

Nicki testet das Taschenteleskop Messing 25x30,SGODDE Fernglas Monokular Fernrohr Hand teleskop Gold

Mein Sohn liebt den Wald und die Tiere, die dort drin ihr zu Hause haben und so lag es nahe ihm ein Teleskop zu kaufen, damit er die Tiere beobachten kann, auch wenn sie weiter oben auf einem Baum sitzen. Entschieden haben wir uns für das Taschenteleskop, da es schön klein ist und er es jederzeit dabei haben kann.

Das Taschenteleskop ist in der Farbe gold und braun und hat eingezogen gerade mal eine Länge von 140 mm. Es lässt sich aber ganz leicht zu einer Länge von 340 mm ausziehen. Das geht ganz einfach und auch das einschieben wieder funktioniert Einwandfrei. Am Okular lässt sich durch drehen die Schärfe einstellen. Auch das geht ganz einfach und man hat sehr schnell ein klares Bild.

Ich war erstaunt über die Qualität, denn die Schärfe ist wirklich sehr klar und ich kann auf selbst auf hohen Bäumen die Vögel bis ins kleinste Detail erkennen. Alles ist klar und deutlich zu sehen. Wirklich gestochen, scharfe Bilder. So nah sieht man Vögel und auch andere Tiere selten und gerade für Kinder ist das ein Erlebnis.

Man muss sich allerdings immer ein Ziel suchen, was weit genug entfernt ist, denn ansonsten sieht man durch das Teleskop gar nichts, aber das ist normal. Sobald ein Ziel weit genug weg ist, da reichen schon ein paar Meter, sieht man alles klar und deutlich.

Sehr Praktisch ist auch die kleine Tasche, in der man das Teleskop verstauen kann. Diese hat zwei Schlaufen, so dass mein Sohn diese an seiner Hosentasche befestigen kann. Ich finde das Teleskop Klasse und vergebe gerne die fünf Sterne.







Montag, 24. Juli 2017

Nicki testet den Fidget Spinner Hand Spinner Hoch Geschwindigkeit ABEC-7 Lange Drehung. Ideales Spielzeug zu Entspannen, Pause, Urlaub, Stress Abbauen - sofortige Lieferung

Jeder hat Sie, jeder will Sie, überall gibt es Sie, diese Fidget Spinner oder auch Hand Spinner. Nun ja, ich denke wenn Sie schon jeder hat, nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene, dann sollte man Sie auch mal testen. Also hab ich mir so ein Einsteiger Modell gesucht was einfach etwas bunt sein sollte. Ich habe mir einen Fidget Spinner in Rosa geholt, etwas Nato Look mäßig, nicht Rosa einfarbig. Die Fidget Spinner sehen normal aus, haben drei feste Flügel in denen Löcher sind. Mittig ist das Kogellager, was den Fidget Spinner rotieren lässt. Dieser Fidget Spinner hat ein ABEC- Lager, was den 70 Gramm schweren Spinner bis zu 3 Minuten rotieren lässt, wenn man ihn richtig in Schwung gebrach hat.

Fidget Spinner dienen oder sollen der Entspannung dienen, Aggressionen abbauen und die Feinmotorik der Finger fördern. Zuerst sollte man den Spinner einfach mit dem Daumen und dem Zeigefinger halten dann mit der andere Hand den Spinner Schwung verpassen so dass er rotiert. Sofern man dies einigermaßen drauf hat, kann man ihn auf einem Finger balancieren lassen, bis die Rotation nach lässt. Mit der Zeit wird man immer besser und man probiert einiges aus. Ich habe erst damit angefangen ihn so stabil zu halten wie es geht um die vollen 3 Minuten der Rotation zu erreichen, was gar nicht mal einfach ist, denn der Schwung muss schon mächtig sein. Bis zu 2 min schaffe ich es immer, dann wird er zu langsam. Sofern man ihn auf einen Finger balanciert wird es besser, dann schafft man auch knapp die 3 Minuten. Ich denke es liegt an dem Druck des zweiten Fingers dass er nicht so lange rotiert.

Insgesamt bin ich zufrieden mit diesem Fidget Spinner er rotiert, er macht Spaß, aber er könnte auch länger drehen. Ich denke ich werde mir mal einen anderen zulegen, der noch länger rotieren kann. Diesem vergebe ich 5 Sterne, denn es ist ja ein Anfänger Fidget Spinner. Farblich passt er, er rotiert, er macht Spaß und was will man mehr.



Donnerstag, 20. Juli 2017

Nicki testet das Quick Charge 3.0 Ladegerät USB, Schnellladegerät 3.0, BEZ® 18.9W USB Wandladegerät 3.0, (Kompatibel mit Fast Charge 2.0) Reiseladegerät mit Micro-USB Kabel für Galaxy S7/S6/Edge/Edge Plus, Note 4/5, LG G4, Nexus 6 und andere - Schwarz

In einer Familie gibt es immer mehr Geräte die aufgeladen werden müssen. Und das soll auch nicht Stunden dauern, sondern schnell gehen, damit jedes Gerät mal geladen werden kann auf die schnelle. Aus diesem Grund habe ich mir das Quick Charge 3.0 Ladegerät angeschafft.

Bei dem BEZ Quick Charge 3.0 Ladegerät handelt es sich um einen schwarzen Adapter, der auf der einen Seite einen USB Ausgang hat und vorne den Stecker für die Steckdose. Das ganze hat zwar schon eine ordentliche Größe, aber immer noch klein genug um es auch Unterwegs in einer Tasche dabei haben zu können. Mit im Lieferumfang dabei war auch noch ein 1m Micro USB Quick Charge Kabel.

Ich war gespannt darauf, ob es wirklich stimmt mit der Ultraschnellen Ladegeschwindigkeit und habe es zuerst mit meinem Samsung Galaxy S6 ausprobiert. Dazu habe ich den Akku komplett leer gemacht um zu sehen wie lange es dauert, mit diesem Adapter das Smartphone komplett wieder aufzuladen. Mein Akku vom Samsung Galaxy war nur noch auf 1%, als ich ihn zum aufladen an den Adapter angeschlossen habe. Normalerweise dauert es um die 2 Stunden ehe der Akku dann wieder voll ist. Hier zeigt mein Smartphone nach 40 Minuten die 100% an.

Auch alle anderen Smartphones wie mein Note 4 oder mein LG wurden schnell und zuverlässig aufgeladen und das innerhalb kürzester Zeit. Das Samsung Galaxy meines Sohnes wurde nur 20 Minuten geladen und dann zeigte sein Akku 100% an. Das finde ich natürlich richtig Klasse, denn ständig ist sein Akku leer, wenn man weg möchte. So kann man wenige Minuten warten und er hat wieder einen volle Akku und ich kein generve Unterwegs.

Der Adapter wird auch nicht heiß beim Ladevorgang. Er ist sehr sauber verarbeitet, es gibt keinerlei Beschädigungen und er ist auch sehr stabil. Alle meine Geräte wurden Turbo schnell aufgeladen und man spart wirklich eine Menge an Zeit.

Ich finde das Quick Charge 3.0 Ladegerät einfach nur genial. Er lädt alle meine Geräte mit einer Ultraschnellen Ladegeschwindigkeit auf und man spart jede Mange zeit dadurch ein. Besonders Klasse, wenn man mal unerwartet irgendwo hin muss und der Akku fast leer ist. So kann man ihn schnell aufladen und man hat wieder genügend Akkulaufzeit. Ich kann wirklich viele verschiedene Geräte daran anschließen und muss nicht für jedes einen extra Adapter haben. Der Adapter wurde Top verarbeitet und von mir gibt es dicke fünf Sternchen und eine Kaufempfehlung.



Nicki testet die SOLMORE LED Lichteffekte Discokugel mit Fernbedienung Partylicht Discolicht Projektor Beleuchtung für Disco Party Kindergeburtstag Wohnzimmer Kinder Karaoke Partydeko Kindergeburtstag Geschenk

Wenn man abends mit Freunden zusammen sitzt und Musik hört, finde ich ein angenehmes Lichterspiel immer beruhigend. Aus diesem Grund habe ich mir die SOLMORE LED Lichteffekte Discokugel mit Fernbedienung gekauft. Diese kam, wie man es von Amazon gewohnt ist, auch super schnell an was mich sehr freute, da ich genau an dem Wochenende Besuch bekam.

Mit im Lieferumfang dabei ist eine kleine Fernbedienung mit der man die Discokugel An- und Ausschalten kann und auch die Modi ändern. Praktisch, da man die Discokugel auch an der Wand befestigen kann wenn man möchte.

Unten hat die Discokugel eine schwarze Fläche. Hier findet man den SD Karten Slot und den USB Anschluss. Weiterhin gibt es hier drei Tasten zum vor- und zurückspulen, Lautstärke und für Play. Wenn ich einen SD Karte oder einen USB Stick dort eingesteckt habe, kann ich hier rüber die Musik steuern, was ich schon mal Praktisch finde.

An den beiden Seiten hat man die Lautsprecher und hinten den Stecker, den man in die Steckdose stecken muss. Kaum hat man diese getan, fängt die Discokugel auch schon an Lichteffekte zu zaubern. Der Stecker hat eine Länge von 104 cm, also lang genug um die Kugel auf einen Schrank zu stellen. Oben drauf befindet sich die durchsichtige Kunststoffhalbkugel, die auch entsprechend geschliffen ist. Diese zaubert später die Lichteffekte an die Wand.

Man kann diese Discokugel an der Wand oder an der Decke befestigen, aber auch ganz einfach nur auf einen Tisch stellen. Je nachdem, wo und wie man es lieber hat. Mit im Lieferumfang dabei befindet sich auch eine Fernbedienung, mit der ich die Kugel steuern kann. Der Modus "Auto" ist direkt aktiv, sobald der Magic Music Ball in die Steckdose eingesteckt wird. Über den USB-Anschluss kann jetzt ganz einfach zusätzlich Sound beigesteuert werden.

Zuerst haben wir es ohne alles versucht und nur den Stecker in die Steckdose gesteckt. Schon da waren wir begeistert von den tollen Lichteffekten an der Wand. Mit der Fernbedienung kann ich nun verschiedene Modis einstellen. Zum Beispiel Strobe, Musik oder auch Licht Modi ein auf- und abblenden oder auch Speed. Zudem kann ich einen Titel vor- oder zurück gehen und die Lautstärke regeln.

In den Farben grün, rot und blau hat man nun richtig tolle Effekte an den Wänden, was einer Disco ähnelt. Im dunkeln kommt das ganze natürlich noch besser rüber. Ob in blau-gelb, grün-orange und pink oder auch in grün-pink, die Farben sind einfach Klasse und wirklich sehr farbenfroh und kräftig. Die Discokugel bietet mehrere verschiedene Leuchtmuster in verschiedensten Farben. Durch einen Motor rotierten die Lichter und es entstehen tolle Effekte. Ein Raum mit ca. 40 m² wird komplett beleuchtet mit dieser kleinen Kugel und verwandelt sich in eine Disco. Wirklich erstaunlich. Hat man Musik an über die SD Karte oder den USB Stick, reagieren die Lichter auf den Takt. Auch der Klang ist Klasse und es gibt nichts zu meckern. Kein Rauschen und eine Klasse Tonqualität.

Da die Discokugel durch einen Motor betrieben wird, hört man diesen natürlich auch. Aber ich finde ihn jetzt nicht besonders laut und wenn man Musik an hat, hört man ihn gar nicht mehr. Es ist eher ein leises brummen, was nicht weiter auffällt.

Die Qualität ist auch Top. Alles wurde sauber verarbeitet, alles ist schön stabil und hochwertig und ich bin begeistert.








Nicki testet die Fahrradklingel Laut,SGODDE O Design Fahrradglocke Radfahren Fahrrad für Alle Fahrrad (2 Farben,Lenker Alarm Horn Ring 22.2-24mm)

Nachdem ich mir im Frühjahr ein neues Fahrrad zugelegt habe, was ein Mountainbike war, mussten natürlich auch einige Extras her. Ganz wichtig war mir eine Fahrradklingel, denn ab und an muss man doch mal klingeln um sich bemerkbar zu machen. Diese sollte auch stylisch und schön klein sein und so entschied ich mich für die SGODDE O Design Fahrradglocke.

Gut verpackt in einer Hartplastikschale kommt die Glocke bei einem an. Mit dabei sind auch die passenden Schrauben, so dass man die Glocke gleich befestigen kann. Sie ist aus einem hochwertigen Aluminium hergestellt und in der Farbe schwarz. Sieht richtig edel aus. Sie hat ein rundes Design und fällt am Lenker kaum auf, was ich Klasse finde.

Das Anbringen ist denkbar einfach und man braucht keine Anleitung dafür. Einfach die Schrauben lösen, die Glocke am Lenker anbringen und wieder festschrauben. Natürlich sollte man darauf achten, das der kleine Hebel mit dem man die Glocke bedient, nach vorne zeigt. Und dann war ich gespannt was für einen Ton sie abgibt. Ich habe mir gleich mein Fahrrad geschnappt und bin nach draußen eine Runde fahren. Und ich muss sagen, sie ist wirklich schön laut. Man muss nur darauf achten den kleinen Hebel komplett herunter zu drücken. Es ist ein heller und lauter Klang, der aber nicht unangenehm oder schrill ist. Jeder Fußgänger hört ihn auf jeden Fall. Drückt man den Hebel nicht richtig herunter, verkantet er sich ab und zu, aber wenn man das weiß ist es kein Problem und mich stört es auch nicht. Inzwischen weiß ich genau, wie fest ich drücken muss.

Von der Verarbeitung, der Optik und der Lautstärke her Top und so vergebe ich auch gerne die fünf Sterne.





Donnerstag, 13. Juli 2017

Nicki testet den Louviva Dildo: Medizinisches Silikon - Penisnachbildung mit super starkem Saugnapf - mit realistischer Nachbildung von Adern, Eichel und Hoden - Flüssigsilikon Geruchlos (Schwarz)Baue

Neben den ganzen Vibratoren haben wir auch verschiedene Dildos zu Hause. Einer davon ist der Louviva Dildo. Als dieser bei mir ankam staunte ich nicht schlecht. Die normalen Vibratoren kennt man ja. Da hat man einen Stab der routiert, das ganze ist etwas härter und meistens bewegt sich nur der Kopf. Hier hat man einen getreu nachgebildeten Penis mit Hoden, der Eichel und man kann sogar die ganzen kleinen Äderchen erkennen. Optisch schon mal sehr schön gemacht und wirklich Detailgetreu.

Er ist 15,3 cm lang und hat einen Durchmesser von 63 mm. Wiegen tut das gute Stück 255 g. Einige mögen es groß, andere klein, aber das bleibt ja jedem selber überlassen. Ich finde die Größe Perfekt und er macht richtig was her.

Er ist aus super weichem Silikon, was sich schon in der Hand sehr gut anfühlt. Er ist komplett biegsam, aber in der Mitte etwas härter, so dass man ihn Perfekt einführen kann. Unten hat er einen großen Saugnapf. Mit diesem kann man den Penis auf allen Oberflächen setzen und er bleibt auch richtig gut haften. Man muss keine Angst haben, das er plötzlich umfällt. Der Saugnapf ist wirklich bombig und hält richtig gut.

Das Material ist wirklich angenehm weich, so dass auch keine Verletzungen auftreten. Dennoch sollte man besser Gleigel benutzen. Das finde ich persönlich angenehmer. Auch wenn man ihn in der Badewanne benutz, da hat das Wort baden gleich eine ganz andere Bedeutung, schmiere ich ihn vorher mit Gleigel ein. Das Gleitgel ist Wasserabweisend und löst sich auch nicht im Wasser. Anfangs ist das Silikon noch recht kalt, aber es passt sich Sekundenschnelle an die Körpertemperatur an.

Auch hier hat der Hersteller wieder einen schicken Samtbeutel mit in den Karton gepackt. Dieser fühlt sich wie immer schön weich an und ist auch sehr gut verarbeitet.  Das Gefühl ist wirklich gigantisch und Frau kommt auf jeden Fall voll und ganz auf Ihre Kosten. Durch die absolut realistische Nachbildung wirkt er verblüffend echt und auch vom Gefühl her. Die Eichel, die Hoden und auch die ganzen Äderchen reizen die Frau mit allen Sinnen. Man kann wirklich sehr viele schöne Dinge mit diesem Teil anstellen und nicht nur die Frau kommt auf ihre Kosten. Auch der Mann hat Spaß dabei. Das weiche und anschmiegsame Material ist der Hammer und es fühlt sich richtig natürlich an. Ich kann natürlich nur von mir und meinem Partner sprechen, aber wir haben sehr viel Spaß damit und sind begeistert.

Die Reinigung sollte natürlich an erster Stelle stehen und ich reinige ihn sofort nach der Anwendung. Dazu benutze ich ein mildes Baby Shampoo, denn nur mit Wasser wird man das Gleitgel nicht abbekommen. Mit dem Baby Shampoo wird er sanft gereinigt und es beseitigt alle Rückstände. Durch das Material trocknet er auch sehr schnell und ist dementsprechend schnell wieder Einsatzbereit.

Er ist wirklich gigantisch, absolut realistisch Nachgebildet mit der Eichel, den Hoden und sogar den ganzen Äderchen. Der Saugnapf hält bombig an allen glatten Oberflächen und Frau kommt hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Von mir gibt es fünf Sternchen.






Nicki testet den Louviva Vibrator 7 Farbe Lichter Medizinisches Silikon 7 Frequenzschwingung 5 Intensität G Punkt stark Stimulation Leben Wasserdicht schwarz(Gaze)

Wir haben eine Menge an Sexspielzeug, denn wir sind offen für alles. Obwohl sich viele ähnlich sehen, ist doch jeder Vibrator ein wenig anders. Einen, den ich ganz besonders Klasse finde ist der Louviva Vibrator.

Besonders schaut er jetzt nicht aus, denn er ist so ziemlich schlicht und einfach gehalten und in den Farben schwarz und gold glänzend. Das Besondere an diesem Vibrator ist die kleine Abzweigung, sprich der Klitorisstimulator. Der schwarze Teil ist aus super weichen und medizinischem samtweichen- Silikon. Das ist wirklich richtig schön weich und angenehm und fühlt sich schon in der Hand sehr gut an. Der goldene Teil ist etwas härter und aus Kunststoff. Aber so kann man den Vibrator besser in der Hand halten. Ganz unten am Griff befinden sich die drei Tasten. Einmal natürlich der Knopf zum Einschalten und die anderen beiden um zwischen den 7 verschiedenen Vibrationen zu wählen und die Stärken der Vibration.

Richtig genial finde ich, dass das Bedienfeld in sieben verschiedenen Farben leuchtet. Je nach Vibration in einer anderen Farbe. Die Farben sind auch richtig schön hell und farbenfroh und das ist mal was ganz anderes. Die Ladebuchse für das USB Kabel um den Vibrator aufladen zu können, befindet sich versteckt ganz unten im schwarzen Silikon. Der Stecker passt Perfekt und auch das Laden funktioniert ohne Probleme.

Auf den ersten Blick macht er einen sehr guten Eindruck, der sich später auch bestätigt. Als er bei mir ankam habe ich den Vibrator erst einmal gereinigt und desinfiziert. Muss man zwar nicht, aber ich finde es hygienischer. Was mir gleich Positiv auffiel war, dass das Silikon keinen unangenehmen Eigengeruch hat. Er roch nach gar nichts und so finde ich das Klasse. Er kam auch schon aufgeladen hier an, so dass er gleich getestet werden konnte.  Als ich den Power Knopf drückt, war ich doch im ersten Moment sehr Überrascht, denn schon so pulsierte er sehr stark. Aber das alles in einer sehr angenehmen Lautstärke. Man hört ihn fast gar nicht. Insgesamt hat dieser Vibrator sieben Vibrationsstufen. Die sind schon beachtlich, auch wenn es sich nicht viel anhört, aber es reicht völlig aus. Bei einer Stufe vibriert nur der Vibrator selbst recht stark aber ohne den Klitorisstimulator. Bei den anderen Stufen vibriert auch jedes mal der Klitorisstimulator mit. Schön ist hier, dass sich der Vibrator am Power Knopf wieder ausschalten lässt und ich nicht erst durch alle Vibrationsstufen klicken muss ehe man ihn aus bekommt. Man muss sich auch nicht merken an welche Stelle man seine Lieblingsvibration hat, sondern sich einfach nur die Farbe merken.

Mal hat man ein sanftes Vibrieren (obwohl die erste Stufe vom Vibrieren her schon recht stark ist), mal stoßartige Impulse, ein klopfen oder mal hört es sich an wie ein Automotor, wenn man immer wieder gas gibt. Der Vibrator liegt auch gut in der Hand und lässt sich selbst mit einer Hand sehr gut bedienen und man gelangt ohne Probleme an die Knöpfe um die Stufen zu verstellen.

Er lässt sich auch leicht einführen, auch ohne Gleigel, und das Material fühlt sich ganz weich und geschmeidig an und passt sich auch in Sekundenschnelle der Körpertemperatur an. Mit Gleigel gleitet das ganze natürlich noch um einiges besser und ich finde es nach wie vor angenehmer. Auf jeden Fall muss man keine Angst haben sich zu Verletzen, auch wenn es mal heiß hergeht. Das Material ist wirklich super weich und sehr angenehm. Der Klitorisstimulator trifft immer exakt die genaue Stelle und verfehlt seine Wirkung auf keinen Fall. Auch den G-Punkt trifft er auf Optimal Weise und die Frau kommt auf jeden Fall schneller zum Orgasmus und auf ihre Kosten.

Wenn man den Vibrator benutzt, ist immer noch das brummen zu hören, aber ich finde es jetzt nicht sehr laut und schon gar nicht störend. Es lenkt nicht ab und auch die Nachbarn wissen nicht, was wir gerade so treiben. Schön ist auch, dass der Vibrator komplett Wasserdicht ist und man so auch seinen Spaß in der Badewanne oder Dusche mit haben kann.

Natürlich wird auch dieser Vibrator nach der Benutzung gereinigt. Einfach warmes Wasser und ein mildes Duschgel oder Shampoo und schon ist er wieder sauber und Einsatzbereit für das nächste mal. Man kann ihn auch Problemlos komplett unter Wasser halten, da er Wasserdicht ist.

Uns hat dieser Vibrator überzeugt und wir vergeben gerne die fünf Sterne.